Kunstleder als Hundekissenbezug

Heutzutage ist Kunstleder schon so weit entwickelt, Hundekissen Kunstleder Hund Kissen Kunst leder echtleder hundebettdass man so gut wie keinen sichtbaren Unterschied mehr zu echtem Leder sehen kann. Ist damit Echtleder und Kunstleder gleich gut oder ist es gar besser als Echtleder. Erfahren Sie nun die Unterschiede und welches Material am geeignetsten für Sie und Ihren Hund ist.

Kunstleder hat eine der Echtlederähnliche Oberflächenstruktur. Hundekissenbezüge aus Echtleder sind ein Produkt des Textilgewerbes. Die Textilien werden im Herstellungsverfahren mit Kunststoff beschichten und die Rückseite besteht aus einem festen Textilgewebe. Oftmals ist dieses aus einem Baumwollgemisch und durch spezielle Gewebe noch Rückseitenverstärkt um eine gesteigerte Robustheit und eine möglichst geringe Dehnbarkeit zu erhalten.

Hundekissen aus Kunstleder: Worin liegen die Vorteile?

  • Gut für Allergiker – Ein Einnisten von Dreck, Milben und Pollen ist ausgeschlossen
  • Leichte Reinigung
  • Sehr viel günstiger als Echtleder
  • Optisch kaum ein Unterschied erkennbar zu Echtleder
  • Die Haltbarkeit entspricht der von Echtleder bei guter Qualität
  • Weniger Empfindlich gegenüber Flecken
  • Robuster als Echtleder im Einflussvergleich – Weniger Anfällig für äußere Einflüsse – gerade für außerhalb ist künstliches Leder besser geeignet.
  • Echtleder gilt jedoch als abriebfester
  • Leicht austauschbare Bezüge
  • Waschbar bis 30°C
  • Tierhautfreies Produkt
  • Nimmt kein Fett auf

hundekisen vergleich Hundekissen test